Pokal der Gemeinde Basdorf

von Anna-Lena Friedo

Mit sechs Goldmedaillen, fünfmal Silber und sechs dritten Plätzen belegte der 1. JJV Bernau den dritten Platz in der Mannschaftswertung beim 19. Pokal der Gemeinde Basdorf am 14.11.2015.
Einige unserer jüngsten Vereinsmitglieder konnten in Basdorf Wettkampferfahrung sammeln. Marlon Grothe hat leider seinen ersten Kampf gegen Jonathan Vach verloren, im zweiten Kampf siegte Marlon vorzeitig durch Full Ippon. Mit einem nur knapp verlorenen dritten Kampf war er am Ende auf dem vierten Platz.
Peter Beier konnte leider keinen Sieg erringen, hat sich aber nicht unterkriegen lassen und Kampfgeist gezeigt. Ganz neu im Ju Jutsu ist Arthur Albrecht. Er zeigte jedoch bereits gute Techniken und Übersicht und erreichte eine Bronzemedaille.
Marlon Kluge gewann seinen ersten Kampf gegen seinen Vereinskameraden Dennis. Nach einem verlorenen Kampf und einem weiteren Sieg wurde er mit Silber belohnt.
Sehr stark präsentierte sich Silvan Engel und gewann zu Recht Gold.
Aus der U8-Trainingsgruppe überzeugte Jessica Hoppe. Sie zeigte vor allem sehr gute Techniken und beeindruckte mit ihrem Kampfstil. Sie gewann die Silbermedaille.
Trainer Laurens Becker ist zufrieden mit dem Ergebnis, jetzt gilt es, Techniken weiter auszubauen und Talente zu fördern. Die nächsten Wettkämpfe in Schorfheide und Bernau stehen vor der Tür.

Ergebnisse

1. Plätze
  • Emma Ernst
  • Emma Struwe
  • Malte Friedrich
  • Alexa Frei
  • Silvan Engel
  • Aileen Radon
  • Edda Ernst
2. Plätze
  • Max Wittkowski
  • Rene Lamfried
  • Philipp Nöckler
  • Marlon Kluge
  • Jessica Hoppe
3. Plätze
  • Hannes Rumposch
  • Arthur Albrecht
  • Jonathan Vach
  • Lilli Luckow
  • Malte Hornig
  • Julie Cornelius
4. Plätze
  • Richard Köstner
  • Marlon Grothe
  • Dennis Rumler
5. Plätze
  • Cilian Cornelius
  • Alena Nöckler
  • Peter Beier
7. Plätze
  • Tamino Schäfer

Zurück