Der Sachsencup in Groitzsch am 21.1.2017

von Maike Prüfer

Unter Leitung unseres FSJ´ler Laurens und der Weltmeisterin Charlotte fuhren 8 Sportler und der durch Verletzung verhinderte Arthur, nun als Fan, nach Sachsen. Auch diese kleine Truppe schlug sich dort wacker beim Ju-Jutsu Sachsencup.

Groitzsch 2017

Malte erkämpfte sich Bronze. Die Mädels Jessica und Emma behaupteten sich jeweils gegen ihre nur männlichen Gegner und errangen je Silber. Super Mädels! Auch der eine Altersklasse hochgestufte Mika kämpfte sich gegen die Älteren bis zu Silber hoch. Die schon kampfeserfahrenen Sportler Nicolas, Jonathan, Alexa und Max zeigten wieder einmal, dass gute Taktik und jeweilige Spezialtechniken in allen drei Parts (Atemi, Würfe, Bodenkampf) zu Erfolg führen können. Jeder konnte sich gegen all seine Gegner durchsetzen und die Goldmedaille erkämpfen.

Groitzsch 2017

Ein sehr erfolgreiches Wochenende für den 1. Ju-Jutsu Verein Bernau. Herzliche Glückwünsche an die Sportler, Trainer und nicht zu vergessen die Eltern.

Zurück