Ju Jitsu Junior World Championships 2016 in Madrid

von Lukas Wittich

Am 17.3.2016 begann für Luise Wittich die Mission: „Titelverteidigung“ und Fabian Fünfstück versuchte den Weltmeistertitel auf der Ju- Jutsu WM 2016 der U21 nach Deutschland zu holen.

Luise und Fabian - Ruhe vor dem Sturm

Nach einer langen Vorbereitungszeit begannen am Freitag den 18.03.2016 die Kämpfe für Fabian in der Klasse männlich -56 Kg. Im ersten Kampf gegen einen Spanier konnte sich Fabian souverän mit 8 zu 6 durchsetzen und somit den ersten Kampf für sich entscheiden. Den darauffolgenden Kampf verlor er leider vorzeitig gegen einen starken Gegner aus Russland. Dies brachte Fabian dann in die Trostrunden wobei er den Kampf um das kleine Finale leider verlor und somit keine Chance mehr auf ein Treppchen hatte.

Brandenburg wurde allerdings auch durch die Sportlerin Luise Wittich vertreten. Sie kämpfte in der Klasse weiblich -62 Kg. In den ersten zwei Kämpfen gegen eine Griechin und eine Schwedin bewies sich Luise stark und gewann beide Kämpfe, somit kam sie ihrem Ziel auf den Weltmeistertitel zwar näher, war mit ihrer Kampfleistung jedoch nicht zufrieden. Den Kampf um das Finale Verlor Luise leider gegen die Niederländerin Van der Brugg, diese Niederlage brachte sie aber nicht aus dem Konzept und somit konnte sich Luise deutlich den 3. Platz gegen eine würdige Gegnerin aus Russland sichern. Im Endeffekt standen nun in der Gewichtsklasse Luise Wittich (3.) und Luisa Bauer (1.) auf dem Treppchen, was davon zeugte, dass die beiden ihre Gewichtsklasse weiterhin dominieren.

Luise Wittich

Doch sollte dies nicht die letzte Medaille sein. Bei den Teamkämpfen am Sonntag (Die Mannschaften der Nationalteams treten mit jeweils 7 Kämpfern gegeneinander an) zog Deutschland nach einem 4:3 Sieg gegen Frankreich und einem 4:3 Sieg gegen Dänemark ins Finale ein. Luise Wittich eröffnete das Finale und gewann ihren Kampf souverän mit 16:4 Punkten. Deutschland gewann letztendlich das Finale mit 6 Siegen in 7 Kämpfen und wurde somit Weltmeister.

Auch insgesamt war Deutschland mit 8 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille und 7 Bronzemedaillen das erfolgreichste Team der Ju Jitsu Junior World Championships 2016 in Madrid vor Polen, Platz 2 und Frankreich, Platz 3.

Deutschland feiert Gold im Team

Zurück