Landesprüfung 2021

von Maike Prüfer

Am 04.12.2021 fanden im Dojo Bernau wieder Landesprüfungen im Ju-Jutsu statt. Überwiegend waren auch Sportler unseres Vereins vertreten, so dass die Prüfer die Anreise in unser Dojo dankenswerter Weise bevorzugten.

Die DAN- und Braungurtprüfungen am "1. Tisch" nahmen Lothar(4. DAN),  Heiko(4. DAN) und Paul (2.DAN) ab.

Die Kyu-Prüfungen am "2. Tisch" nahmen Roland(3.DAN) und Sven(1.DAN) ab.

Aus unseren Verein bemühten sich Fabian, Alexa, Katy, Benedikt sowie Tobias1 um den 1 Kyu "braun" und Tobias2 um den 1. DAN sowie Fridolin und Wilfried um den 2. DAN.

Natürlich hatten sich alle seit Wiedereröffnung der Sportstätten intensiv auf ihre Prüfungen vorbereitet und waren in den letzten Wochen bis zu 4 Mal in der Woche im Dojo, zum Ausfeilen ihrer vorzuführenden Techniken. Die Prüfungen selbst liefen sehr konzentriert und zügig ab. Die wenigen Zuschauer sahen anspruchsvolle Programme. Jeder wurde gefordert und musste den einen oder anderen Schweißtropfen opfern. Die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn alle bestanden ihre Prüfungen. Auch Mathias aus Fehrbellin hat natürlich seine angestrebten 2. Kyu "blau" erreichen können.

Alle hatten sich die Übergabe ihrer neuen Urkunden verdient. Der eine oder andere war doch wirklich außer Atem gekommen. Da natürlich auch das Catering gut vorbereitet war, um Prüfer und Zuschauer zu verköstigen, waren nun auch die Geprüften froh, ihre verbrauchten Kalorien und Nerven wieder Aufpimpen zu können.

Herzlichen Glückwunsch zu den neuen Gürtelfarben. Ein Dank auch an Julius, der sich als Uke zur Verfügung stellte ohne um eine neue Gürtelfarbe zu kämpfen.

Zurück