4. Nikolausturnier am 01.12.2018 in Schönebeck

von Andreas Lietz

Die Schönebecker Ju‐Jutsu Freunde hatten eingeladen und natürlich waren wir auch dabei, wenn auch mit einer sehr kleinen Vertretung. Da geht im nächsten Jahr sicher noch was. Jara und Janne Schwerdtner, Jannis Freyert und Moritz Koppe vertraten unseren Verein in der U8 und U10 in den sehr gut besetzten Altersklassen. Denn die Schönebecker setzen bei ihrem Turnier insbesondere auf die Anfänger im Ju‐Jutsu‐Fighting.

Dank der hervorragenden Organisation der Ausrichter ging es sehr pünktlich mit den untersten Altersklassen los. Jara startete in ihrer Gewichtsklasse ‐31 kg und konnte sich gegen die stark auftretende Leinefelder Kämpferin gut behaupten. Leider reichte es nicht für einen Sieg, aber die Silbermedaille konnte Jara für ihren mutigen Auftritt mit nach Hause nehmen. Moritz startete in der Gewichtsklasse ‐27 kg, die mit zwölf Startern sehr gut besetzt war. Dadurch hatte er insgesamt fünf Kämpfe, die er mit viel Herz annahm, auch wenn die Gegner technisch schon ein größeres Repertoire in den einzelnen Parts zeigten. Wenn Moritz weiter fleißig trainiert, springt sicher schon beim nächsten Wettkampf mehr als der 5. Platz heraus. Fast zeitgleich starteten Jannis (‐35 kg) und Janne (‐40 kg) in ihre Wettkämpfe. Janne überzeugte mit guten Übergängen von Part 1 auf Part 2, also einem fließenden und schnellen Wechsel von Atemitechniken zu Würfen. Dagegen fanden seine Gegner kein Rezept und Janne konnte alle Kämpfe für sich entscheiden. Papa Jens war am Mattenrand mächtig stolz und Janne stand ganz oben auf dem Treppchen.

Für Jannis war es erst der dritte Wettkampf überhaupt und die Aufregung im Vorfeld schon sichtbar. Auch er zeigte die bisher erlernten Techniken und muss mit fleißigem Training weiter daran arbeiten. Mit ein wenig Glück wäre auch ein Platz auf dem Siegerpodest möglich gewesen. Am Ende nahm er die Urkunde für den 4. Platz im Empfang.
Trainer Benjamin Vach begleitete unsere WettkämpferInnen und kann auf die gezeigten Leistungen aufbauen, um noch besser vorbereitet in die nächste Wettkampfsaison zu
starten. Julius Lietz vertrat unseren Verein als Kampfrichter.

Zurück