Pokal der Gemeinde Basdorf am 10.11.2018

von Tia Urban

Beim Pokal der Gemeinde Basdorf am 10.11.2018 schlugen sich unsere Kämpfer sehr tapfer, so dass unser Verein in der Gesamtwertung schließlich auf Platz 3 von 19 in der Gesamtwertung landete.

In der U8 holten sowohl Jara Schwerdtner (-31 kg) als auch Sibel Engel (-25 kg) zwei sehr souveräne erste Plätze, Jara kämpfte sehr überzeugend, während Sibel tolle Techniken sehen ließ. Auch Johanna Petri (-25 kg) zeigte eine solide Leistung, blieb zwar ein wenig zurückhaltend in Part 1, wurde dann jedoch mit einem dritten Platz belohnt.

Unsere Jungs aus der U8 kämpften in der Gewichtsklasse -26 kg in einem Doppelpool und holten dort einen zweiten Platz auf Aaron Gräfe, der viel Einsatz und Kampfgeist zeigte, zwei dritte Plätze auf Johann Höver und Felix Petri, welche beide teilweise schöne Techniken zeigten und sicherlich bald auch das letzte Quäntchen zum Sieg überwinden können und zuletzt einen fünften Platz auf Enrico Hoppe, ein sehr verhaltener Kämpfer, der jedoch sichtlich Spaß an dem Wettkampf hatte. Auch Paul Brall (-30 kg) aus der U8 kämpfte sich in seinem gerade mal zweiten Turnier mit viel Aufregung und guten Ansätzen auf den dritten Platz vor.
Bei unseren Jungs aus der U10 traten an Mika Urban (-33 kg), Jimmy Hentzsch (-38 kg), William Rumler (-38 kg), Maximilian Otto (-38 kg) und Janne Schwerdtner (-43 kg). Mika hatte Schwierigkeiten, in den Wttkampf zu finden und konnte seine guten Leistungen aus dem Training nicht abrufen und belegte so einen fünften Platz. Jimmy, William und Maximilian kämpften alle drei in einer großen Gruppe und deshalb in einem K.O.-System, wobei alle ihren ersten Kampf verloren und in die Trostrunde kamen. Jimmy kam dort eine Runde weiter, verlor jedoch den Kampf um den dritten Platz ganz knapp und erreichte so den fünften Platz, es waren allerdings eindeutige Fortschritte sichtbar.

William konnte nicht ganz an seine Erfolge aus den vorherigen Wettkämpfen anknüpfen und landete auf dem siebten Platz, doch wenn er das nächste Mal wieder voll angreift, wird er sicherlich erneute Erfolge verzeichnen. Maximilian hätte eigentlich in der U8 gekämpft, jedoch musste er aufgrund von Mangel an Gegnern bei seinem ersten Wettkampf überhaupt in der U10 starten. Trotz Niederlage im ersten Kampf zeigte er einen starken Part 2 und 3, im zweiten Kampf bekam er leider einen heftigen Tritt in den Bauch uns musste aufgeben, fuhr aber mit einem siebten Platz nach Hause. Janne Schwerdtner (-43 kg) schaffte wie seine Schwester Jara einen Durchmarsch nach ganz oben auf das Siegertreppchen und nahm eine Goldmedaille mit nach Hause.

In der U12 kämpften für unseren Nicolas Schulz, Emil Weyher, Silvan Engel, Jessica Hoppe, Kim Oberhäuser, Marlon Kluge und Denis Rumler. Sie zeigten alle gute bis sehr gute Leistungen und schlugen sich in ihren Kämpfen sehr gut. Die U15 wurde schließlich noch von Lara Maciejek vertreten und sie erreichte den ersten Platz in ihrer Gewichtsklasse.

Zurück