Vereinsleben

Der Brandenburgische Ju-Jutsu Verband hatte zum Landesseminar geladen und 113 Sportler aus ganz Brandenburg waren der Einladung gefolgt. 

Auch dieses Jahr hieß es für die Jugend und die "alten Säcke", ab nach Lindow ins Trainingslager. Ein Wochenende mit viel Sport und noch mehr Spaß zum richtig auspowern.

  

Am letzten Wochenende war es wieder so weit. Das Kindertrainingslager in Lindow stand an.
19 Kinder und 4 Betreuer freuten sich auf zwei ausgefüllte Tage.

Am 26.06.2022 war es endlich soweit, die KYU Prüfung stand an. Alle Kids der U8 bis U15 hatten fleissig trainiert und waren nun aufgeregt den Prüfern ihr Können zu zeigen. Geprüft wurde vom Kyu 6.1 (ein gelber Streifen) bis zum 3. Kyu (Grün).

Bei sehr warmen Temperaturen begannen um 9 Uhr pünktlich die Prüflinge bis zur U12. Um 12 Uhr waren dann die der U15 an der Reihe.

  

Der 1. JJV Bernau hatte zum Kinderlehrgang "Prüfungsvorbereitung" geladen.

45 Teilnehmer kamen ins Dojo und unter der Leitung von Phoebe, Tobias und Bene wurde alle Prüfungsfächer durchgearbeitet und Verbesserungen vorgenommen. 

Am 04.06. fand bei uns in Bernau die erste Landesprüfung dieses Jahr statt. 

Auch schon am 5. Dezember 2021 traten aus unserem Verein, Covid geschuldet, nur einige wenige Sportler zu einer Kyu-Prüfung an. Die Prüfungsmatte mit den jung gebliebenen Alten: Ronald, Marco und Kirk wurde mit Argus-Augen beobachtet von Paul und Stephan und die Jungsporne: Jessica, Lara, Florentine, Jamie und Janne prüfte Lutz. 

Am 04.12.2021 fanden im Dojo Bernau wieder Landesprüfungen im Ju-Jutsu statt. Überwiegend waren auch Sportler unseres Vereins vertreten, so dass die Prüfer die Anreise in unser Dojo dankenswerter Weise bevorzugten.