Wettkämpfe

Die besten Ju-Jutsu-Sportler U 21 und Senioren Deutschlands traten am Samstag im Duo und in Fighting an.

Duo wir in unserer Bernauer Halle bei Vereinsturnieren sonst nicht gezeigt, ist aber eine weitere Form dieses Kampfsportes und sehr publikumswirksam.

 

Die Deutsche Meisterschaft im Ju-Jutsu für die Altersklassen U15 und U18 fand am Wochenende 26./27.05.2018 in Maintal bei Hanau statt. Vom 1. Ju-Jutsu Verein Bernau e.V. nahmen 9 SportlerInnen teil, begleitet von Eltern sowie Chris und Tim als Trainer.

 

Am 05.05.2018 fand in Berlin-Neukölln die Gruppen-Einzel-Meisterschaft-Ost im Ju-Jutsu Figthing, Duo und Ne Waza statt.

Auch vom 1. Ju-Jutsu-Verein Bernau waren wieder Sportler vertreten, welche sich natürlich für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren wollten, die vom 16.06.-17.06.2018 in Bernau stattfinden wird.

 
 

Am 21.04.2018 fuhr eine Mini-Abordnung von drei Wettkampfsportlern, zwei Kampfrichtern und einem Trainer zum 5. Anfänger- und Vereinsturnier nach Ziesar. Eine Woche nach unserem eigenen Vereinsturnier war dies eine Herausforderung, die nicht viele von unseren Anfängern annehmen wollten, da sie am letzten Samstag schon auf der Tatami standen.

 
 

Am 14.04.2018 richtete der 1. Ju-Jutsu Verein Bernau sein 22. Turnier aus. Sportler aus 21 Vereinen aus 11 Bundesländern und 2 aus Dänemark, nahmen den teils weiten Weg in unser Dojo gerne in Kauf. Das Bernauer Turnier hat sich einen guten Namen in der Ju-Jutsu Gemeinschaft erkämpft.

 

Sonntag, den 3. März 2018 machten sich 21 Sportler, 2 Kampfrichter sowie Trainer und Eltern des 1. Ju-Jutsu-Vereins Bernau auf den Weg nach Zeitz in Sachsen-Anhalt. Der Pokal des Präsidenten stand wieder an. Alle Sportler waren hoch motiviert, leider konnten 6 Sportler wegen Grippe und Erkältung die Fahrt nicht antreten. 

Vom 01.-04.03. fand in Abu Dhabi die diesjährige Weltmeisterschaft im Ju-Jutsu für die U18/U21 statt. Erstmalig wurde die WM dieser Altersklasse außerhalb von Europa ausgetragen, was auch eine Anerkennung des gewachsenen internationalen sportlichen Niveaus ist. Gemeldet waren ca. 500 Sportler aus 40 Nationen unter ihnen Exoten wie Mauritius, Irak, Pakistan, Sudan, Marokko, Kolumbien, Iran, Vietnam, Korea… 

Mit den Kodokan Open gab es am Wochenende 10./11.02.2018 den ersten echten Gradmesser auf internationalem JJ-Niveau in diesem Jahr. Durch die Winterferien und einige krankheitsbedingte Ausfälle startete der 1. JJVB mit einem relativ kleinen Team von 8 SportlerInnen, Laurens + Fabian als Trainern sowie elterlicher Unterstützung.