Vereinsleben

Ein Team unseres Vereins ist am 16.09.2017 mal abseits vom Ju Jutsu bei der Berlympiade in Bernau gestartet. Die Berlympiade wurde vom Vitalquartiers Pankebogen im Schönfelder Weg veranstaltet. 

Es war wieder einmal soweit: auch das jährliche traditionelle Trainingslager für die „Großen“ fand im Sport- und Bildungszentrum Lindow statt. Unter optimalen Voraussetzungen konnten auf einer großen Tatami die verschiedensten Techniken gelernt, geübt und verfestigt werden. 

Auch beim "7. Tag der Vereine" am 27. August 2017 präsentierte sich der 1. Ju-Jutsu-Verein erfolgreich mit einem eigenen Stand und einem aufregenden Showprogramm auf der großen Bühne. 

Spiel und Spaß stand bei dem diesjährigem Sommercamp des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes im Vordergrund. Aus allen Teilen Deutschlands kamen Kinder, um eine Woche auf der Wewelsburg zu verbringen. Aber auch aus dem Ausland reisten mehrere Teilnehmer an.  

Bereits am 10.06.2017 fanden in Großbeeren Landesprüfungen im Ju-Jutsu statt. Auch von unserem 1. Ju-Jutsu-Verein Bernau traten 4 Sportler an, um sich der Prüfung zum 1. DAN (Schwarzgurt) zu stellen und 5 weitere Sportler um den braunen bzw. blauen Gürtel zu erlangen. 

Am 20. Mai waren zwei Trainer/innen und eine Sportlerin unseres Vereins sowie ein Trainer und eine Sportlerin des SSV Lindenberg aktiv beim 25. FrauenSPORTtag des BJJV eingebunden. 

Ca. 60 Ju-Jutsu-Sportlerinnen und Sportler fanden sich am Samstag im Dojo des 1. Ju-Jutsu-Vereins Bernau in der Heinersdorfer Str. 52/Ecke Fliederstr. ein.

Von den Jüngsten erst 6 jährigen bis zu den „reiferen“ Erwachsenen, war alles vertreten. Die Aufregung der begleitenden Eltern der Knirpse war nicht geringer als die Aufregung der Sportler selbst.